Festveranstaltung und Fachtag „Inklusive Nachbarschaft“

Am Montag, den 12. November 2018 von 10 bis 15 Uhr laden wir Sie herzlich ein zur Festveranstaltung „Inklusive Nachbarschaft“. Wir geben einen Rückblick auf die Aktivitäten des Projektes „Stadt Inklusive!“ und stellen das neue Inklusionsprojekt „Stadtteilzentren inklusiv!“ des VskA vor.

Wann?

Am 12. November 2018 von 10 bis 15 Uhr

Wo?

Nachbarschaftshaus Urbanstraße
Urbanstraße 21, 10961 Berlin

— Die Veranstaltung ist kostenlos. —

Programm

//

9:30 Uhr
Ankommen und Anmeldung

Moderation: Patrick Marx (GETEQ nueva) und
Barbara Wacker (Stadtteilzentrum Pankow)

10:00 Uhr
Begrüßung

Mit einem Grußwort von Renate Wilkening, Vorsitzende des VskA Berlin – Fachverband für Nachbarschaftsarbeit

10:15 Uhr
Projektrückblick „Stadt Inklusive!“, Lena Hoffmann, Projektleitung

  • Best Practice: Bettina Bofinger und Markus Runge, Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
  • Best Practice: Stefan Passeyer, TÄKS e.V.

11:00 Uhr
Veröffentlichung der Broschüre und Ausstellung „Lebensgeschichten von
Menschen in Nachbarschaftseinrichtungen“

11:15 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Marktplatz der inklusiven Projekte

12:30 Uhr
Mittagspause

Kalte und warme Speisen

13:30 Uhr
Projektvorstellung „Stadtteilzentren inklusiv!“ (VskA e.V.) und Vorstellung der ersten Ergebnisse (GETEQ nueva)

14:00 Uhr
Zertifikatsübergabe an drei Berliner Stadtteilzentren, mit Ehrengästen:

  • Prof. Barbara John, Vorsitzende Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e. V.
  • Renate Wilkening, Vorsitzende VskA Berlin – Fachverband für Nachbarschaftsarbeit
  • Ulrike Pohl, Vorsitzende des Landesbeirats für Menschen mit Behinderung
  • Ulrike Ehrlichmann, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg

14:30 Uhr
Musikalischer Ausklang

15:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anmeldung

//
Um Anmeldung wird gebeten.
Link zur Anmeldung zur Veranstaltung