Datenschutz und Datensicherheit – erster Expert:innen-Vortrag für die Mehrgenerationenhäuser

Ein Header, darauf steht: Expert:innen Vortrag. Rechts daneben sieht man eine gezeichnete Figur, die auf einen Laptop schaut.

In Zeiten digitaler werdender Prozesse und Angebote in den Mehrgenerationenhäusern spielen die Themen „Datenschutz und Datensicherheit“ eine entscheidende Rolle. Welche Stolperfallen darf man besser nicht übersehen? Was gilt es zu beachten, wenn MGH mit Ihren Zielgruppen digital in Kontakt treten? Welche Tipps gibt es, um sicher & souverän mit Daten in der eigenen Arbeitspraxis umzugehen?

Am 04.Mai 2021 sprach Daniel Lehmann, Referent bei Deutschland sicher im Netz e.V.,  mit fast 100 Teilnehmer:innen genau über diese Themen und erklärte Rechte und Pflichten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Mehrgenerationenhäuser. Auch grundlegendes Wissen zu datensparsamen Kommunikationsmitteln sowie Öffentlichkeitsarbeit wurden innerhalb des Vortrages in den Blick genommen. Es zeigte sich: Das Thema Datenschutz bringt viele Ebenen für die Mehrgenerationenhäuser mit sich. Vom Foto auf dem Sommerfest, über die Auswahl des Tools zur digitalen Videokonferenz hin zu der Verarbeitung von Daten der Zielgruppe – Daniel Lehmann gab einen ersten Überblick und konnte auf einzelne Fragen der MGH eingehen. Hier zeichnet sich ganz klar der Wunsch nach weiteren Austausch- und Vertiefungsformaten ab, die wir in der weiteren Planung der Angebote berücksichtigen werden.

Für alle MGH werden der aufgezeichnete Vortrag sowie zusätzliche Materialien im Intranet zur Verfügung gestellt.