MGH Projekt – digital

Die Digitalisierung birgt riesige Chancen für eine gerechtere und fortschrittliche Gesellschaft. Um diese zu nutzen, braucht es mehr als den Ausbau technischer Infrastruktur. Alle müssen aktiv teilhaben können – und dafür die richtigen Rahmenbedingungen und notwendigen digitalen Kompetenzen besitzen.

im MGH Projekt „digital kompetent & innovativ“ werden wir in 2022 den Ausbau von digitalen Arbeitsweisen, Prozessen und online Kommunikation der MGH unterstützen, Wissen und Kompetenzen auffrischen.

Digitales Arbeiten nicht nur Qualifikation, sondern unter anderem auch angepasste Ressourcen und Organisationsstrukturen. Modellhaft wollen wir gemeinsam mit interessierten MGH erarbeitet, wie und unter welchen Voraussetzungen die Erarbeitung und Umsetzung von Digitalstrategien gelingen kann. Die Erfahrungen werden weitergegeben und sollen zur Nachahmung anregen. Die oben genannten Herausforderungen werden dabei im Mittelpunkt der Modellprozesse stehen. Die Verstetigung von digitalen Angeboten und Arbeitsweisen in den MGH wird durch weitere Qualifizierungsangebote begleitet, um die methodischen Kompetenzen der MGH-Koordinator:innen im digitalen Raum zu stärken.

Im vorherigen Projekt „MGH – digital & kommunikativ“ wurden von März bis Dezember 2021 fachlicher Austausch und Freude am digitalen Tun verbunden und MGH dadurch motiviert, die Möglichkeiten der Digitalisierung dauerhaft für eine zeitgemäße und qualitativ hochwertige Arbeit zu nutzen.

Einblicke

Kurze Einblicke in bereits stattgefundene Veranstaltungen, Workshops und Vorschau.

Arbeitshilfen MGH – digital

Titelbild der Materialsammlung für Das Projekt MGH digital und kommunikativ. Darauf sieht man ein gezeichnetes Smartphone mit zwei Sprechblasen. Darin sind ein Smiley, ein Herz und eine Person zu sehen.

eine Sammlung von Arbeitshilfen, Tipps und Tricks für digitales Arbeiten in Mehrgenerationen- und Nachbarschaftshäusern